Veranstaltungen

Mai 2018
0
Sa
05
Mai 2018
Konzert
Veranstaltungsort:
Evang.ref. Kirche Lichtensteig
Lichtensteig
Schweiz
Veranstalter:
Evangelische-reformierte Kirchgemeinde Unteres Toggenburg, Innerfeld 64, 9606 Bütschwil

Der Uraufführung der Pop-Kantate «Das Licht der Welt» liegen die «Ich bin-Worte» aus dem Johannesevangelium zugrunde, ergänzt durch neuzeitliche Texte von Carl Boetschi und Alexander Cern. Das von Roman Bislin-Wild komponierte Werk setzt sich zum Ziel, klassische Orchesterklänge mit heutiger Popmusik zu verbinden. Dabei will die Pop-Kantate ein Klangerlebnis eröffnen, das die menschlichen Grundbedürfnisse nach Geborgenheit, Halt und Gerechtigkeit aufnimmt und zugleich in reformatorischer Weise wachrüttelt auf den Weg hin zu einer Welt voller Licht.

Mai 2018
0
So
06
Mai 2018
Konzert
Veranstaltungsort:
Kirche Rotmonten
Berghaldenplatz 10
St.Gallen
Schweiz
Veranstalter:
Evangelische-reformierte Kirchgemeinde Unteres Toggenburg, Innerfeld 64, 9606 Bütschwil

Der Uraufführung der Pop-Kantate «Das Licht der Welt» liegen die «Ich bin-Worte» aus dem Johannesevangelium zugrunde, ergänzt durch neuzeitliche Texte von Carl Boetschi und Alexander Cern. Das von Roman Bislin-Wild komponierte Werk setzt sich zum Ziel, klassische Orchesterklänge mit heutiger Popmusik zu verbinden. Dabei will die Pop-Kantate ein Klangerlebnis eröffnen, das die menschlichen Grundbedürfnisse nach Geborgenheit, Halt und Gerechtigkeit aufnimmt und zugleich in reformatorischer Weise wachrüttelt auf den Weg hin zu einer Welt voller Licht.

Mai 2018
2
Di
08
Mai 2018
Rundgang
Veranstaltungsort:
Universität St.Gallen
Dufourstrasse 48
St.Gallen
Schweiz
Veranstalter:
Universität St.Gallen (HSG)

Rundgang zu Örtlichkeiten, die für die Reformation in der Stadt St.Gallen von Bedeutung waren und über die dann vor Ort von verschiedenen Fachleuten berichtet wird.

Referent: Marcel Mayer, Dr. phil. Stadtarchivar

Durchführung: jeweils Dienstag 24. April, 01., 08., und 15. Mai 2018

Nähere Informationen ab Januar 2018

Mai 2018
3
Di
15
Mai 2018
Rundgang
Veranstaltungsort:
Universität St.Gallen
Dufourstrasse 48
St.Gallen
Schweiz
Veranstalter:
Universität St.Gallen (HSG)

Rundgang zu Örtlichkeiten, die für die Reformation in der Stadt St.Gallen von Bedeutung waren und über die dann vor Ort von verschiedenen Fachleuten berichtet wird.

Referent: Marcel Mayer, Dr. phil. Stadtarchivar

Durchführung: jeweils Dienstag 24. April, 01., 08., und 15. Mai 2018

Nähere Informationen ab Januar 2018

Mai 2018
8
Mi
16
Mai 2018
Für Familien
,
Rundgang
Veranstaltungsort:
Tourist Office
Bankgasse 9
St.Gallen
Schweiz
Veranstalter:
St.Gallen-Bodensee Tourismus

Als eine der ersten Schweizer Städte entschied sich St.Gallen für die Glaubenserneuerung. Mit Joachim von Watt (1484–1551), genannt Vadian,
Stadtarzt und Bürgermeister, erhielt St.Gallen einen Humanisten und Reformator, der weit über die Stadt hinaus als treibende Kraft für die neue
Kirchenbewegung stand.

Auf diesem Rundgang erfahren Sie Interessantes über die bewegte Zeit der Reformation aus der noch einige Zeugen wie die St. Laurenzenkirche,
die Schiedmauer oder das Karlstor zu sehen sind. Nicht vergessen werden darf natürlich das Vadian-Denkmal von 1904.

Dauer: 90 Minuten

Mai 2018
0
Sa
26
Mai 2018
Bühne
,
Konzert
,
Vorlesung
Veranstaltungsort:
Evang. Kirche Rapperswil
Zürcher Strasse 40
Rapperswil
Schweiz
Veranstalter:
Evang.-ref. Kirchgemeinde Rapperswil-Jona

«Akte Zwingli – Ein Mysterienspiel» basiert auf dem Wirken eines Mannes, der bis heute als meist puritanischer und lustfeindlicher, streitbarer Theologe und Reformator beschrieben wird. Höchste Zeit also für eine Korrektur des tradierten Bildes.

Im Mittelpunkt des Stücks steht seine Frau Anna Reinhard. Mit ihr tritt eine starke Frau ins Licht der Gegenwart – aus dem Schatten eines grossen Mannes. Zwingli wird als musizierender und seine Partnerin liebender Mann gezeigt, bei dem der Zweifel Grundbestandteil seines Denkens und Glaubens ist. Seine Ambivalenzen und Verstrickungen mit Freunden und mit der Obrigkeit, aber auch seine grossartige Tätigkeit für die Stadt Zürich werden mit der Verletzlichkeit und Intimität der Beziehung zu seiner Ehefrau und Familie verknüpft.

Mai 2018
0
So
27
Mai 2018
Referat
Veranstaltungsort:
Historisches und Völkerkundemuseum
Museumsstrasse 50
St.Gallen
Schweiz
Veranstalter:
Historischen- und Völkerkundemuseum, St.Gallen

Die Farbe blättert ab, das Silber verliert seinen Glanz, das Pergament verblasst. Wie geht man mit Kunstschätzen um, die bis zu 500 Jahre alt sind? Restauratorinnen und Restauratoren der Spezialgebiete Gold-und Silberschmiedekunst, Malerei und Skulptur, Pergament und Papier geben in einer Veranstaltungsreihe zur Ausstellung «Vadian und die Heiligen» Einblick in ihre Arbeit. Sie zeigen, wie man Schätze aus der Kirche oder aus Familienbesitz fachgerecht behandelt. Die Kuratorinnen der Ausstellung vermitteln zu den ausgewählten Objekten die kultur- und kunstgeschichtlichen Hintergründe.

27. Mai 2018, Altartafeln und Gemälde

Juni 2018
0
Fr
01
Juni 2018
Rundgang
Veranstaltungsort:
Werkstrasse 30
Jona
Schweiz
Veranstalter:
Evang.-ref. Kirchgemeinde Rapperswil-Jona

Industrialisierung und die Zuwanderung evangelischer Fabrikbesitzer und Arbeiterfamilien verändern das soziale und kulturelle Leben in Rapperswil und Jona
Ein Rundgang zu wichtigen Orten und Gebäuden der neu zugezogenen evangelischen Familien im 19. Jahrhundert.

Leitung: Markus Thurnherr und Diakon Christopher Wellauer

Start beim Elektrizitätswerk Jona-Rapperswil, Werkstrasse 30, Jona
Ende beim BWZ, Zürcherstr. 1, Rapperswil

Juni 2018
0
Sa
02
Juni 2018
Rundgang
Veranstaltungsort:
Kirche St.Laurenzen
Marktgasse 25
St.Gallen
Schweiz
Veranstalter:
Leben wirken

Unterwegssein auf spirituelle Weise in St. Gallen, der Wirkstadt Vadians. Auf den Spuren des Mannes, der in ganzheitlicher Weise die Stadt wesentlich mitgeprägt hat. Was bewegte ihn, Texte der Bibel mit befreundeten Gelehrten und der Bevölkerung zu diskutieren, neue, reformatorische Lebens- und Glaubenswege zu suchen? Zahlreiche Häuser, Inschriften, Begebenheiten lassen sich auf dem Reformationsweg in der Stadt und anderen Wegen rundum die Stadt entdecken. Vadians Weg kreuzen und Anregung aus seinem Handeln erhalten durch Zitate, Texte, Bilder. Dem Quer denken, frei handeln, neu glauben damals und heute nachgehen. Gehen und Austauschen, Besinnung und Zeiten im Schweigen geben Raum für eigene Gedanken.

Juni 2018
0
Sa
02
Juni 2018
Rundgang
Veranstaltungsort:
Werkstrasse 30
Jona
Schweiz
Veranstalter:
Evang.-ref. Kirchgemeinde Rapperswil-Jona

Industrialisierung und die Zuwanderung evangelischer Fabrikbesitzer und Arbeiterfamilien verändern das soziale und kulturelle Leben in Rapperswil und Jona
Ein Rundgang zu wichtigen Orten und Gebäuden der neu zugezogenen evangelischen Familien im 19. Jahrhundert.

Leitung: Markus Thurnherr und Diakon Christopher Wellauer

Start: Elektrizitätswerk Jona-Rapperswil, Werkstrasse 30, Jona
Ende: BWZ, Zürcherstr. 1, Rapperswil

Juni 2018
0
Mi
06
Juni 2018
Wanderung
Veranstaltungsort:
Historisches und Völkerkundemuseum
Museumstrasse 50
St.Gallen
Schweiz
Veranstalter:
Historischen- und Völkerkundemuseum, St.Gallen

Über Jahrhunderte haben Glaubenskriege Europa erschüttert. Derweil fand sich in wenigen Gebieten schon in den ersten Jahren der Reformation eine Lösung: die Akzeptanz beider Konfessionen in einer Gemeinde und die gemeinsame Nutzung derselben Kirche. Noch heute gibt es so genannte Simultankirchen und ehemals paritätisch genutzte Gotteshäuser im Toggenburg. Einige ausgewählte Beispiele werden an diesem Nachmittag mit einem Reisecar besucht – unter der fachkundigen Leitung von Historiker Markus Kaiser und Kuratorin Monika Mähr. Der Anlass findet im Rahmen der Ausstellung «Vadian und die Heiligen» statt.

Exkursion mit Führung

Juni 2018
0
Sa
09
Juni 2018
Für Familien
,
Gottesdienst
Veranstaltungsort:
Stadtbibliothek
Klaus-Gebert-Str. 5
Rapperswil
Schweiz
Veranstalter:
Evang.-ref. Kirchgemeinde Rapperswil-Jona

Eine Zeitreise mit der Bibel erleben. Familiengottesdienst in der Stadtbibliothek Rapperswil.

Wir reisen alle zusammen in das Jahr 1530 in die Druckerstube von Christoph Froschauer … er zeigt uns, wie in seiner Werkstatt die erste Zürcher Bibel gedruckt wurde. Eine Geschichte für Familien zum Anfassen!

Leitung:
Marc Lendenmann (Bibellesebund)
Pfrn. Katharina Hiller Frank

Juni 2018
0
So
10
Juni 2018
Für Familien
,
Gottesdienst
Veranstaltungsort:
Ref. Kirche
Churerstrasse 3
Buchs
Schweiz
Veranstalter:
Kirchgemeinden Werdenberg und Liechtenstein

Mit einem Gottesdienst unter Einbezug verschiedenster Chöre des Bezirkes und einem anschließenden reichhaltigen Programm begehen die Kirchgemeinden Buchs, Grabs-Gams, Sennwald, Sevelen und Wartau das Reformationsjubiläum.

Ein Kunstwettberwerb sowie ein eigens für den Anlass geschriebenes Lied sind unter anderem Teil dieses einmaligen Ereignisses. Reformatorische Vielfalt soll sich unter anderem im Einbezug verschiedenster musikalischer Stilrichtungen zeigen.

Juni 2018
0
Do
14
Juni 2018
Referat
Veranstaltungsort:
Kirchgemeinde Gaiserwald
Schönbüelstrasse 4
Engelburg
Schweiz
Veranstalter:
Kirchgemeinde Gaiserwald

Während die einen im Jubiläumsjahr alle Errungenschaften der Neuzeit für die Reformation reklamieren,
meinen die anderen alles sie auch schon zuvor da gewesen. Eine der neueren Publikationen behauptet:
Reformation sei eigentlich eher eine Geisteshaltung als ein Ereignis.
Nach einem Impuls zu diesen Fragen kommen wir ins Gespräch.

Referent Pfr. Dr. Martin Heimbucher

Juni 2018
0
Fr
15
Juni 2018
Präsentation
,
Referat
Veranstaltungsort:
Stadtbibliothek
Klaus-Gebert-Str. 5
Rapperswil
Schweiz
Veranstalter:
Evang.-ref. Kirchgemeinde Rapperswil-Jona

Selber einmal Druck aufsetzen? Die nachgebaute Gutenbergpresse macht es möglich und erlebbar. Entdecken Sie die Bibeln in verschiedenen Sprachen, Ausstattungen und Grössen. Die Bibelausstellung lässt Entstehung, Überlieferung und Verbreitung der Bibel lebendig werden. Geschichte zum Anfassen!
Leitung:
Marc Lendenmann (Bibellesebund)
Diakon Christopher Wellauer

Juni 2018
9
Sa
16
Juni 2018
Für Familien
,
Rundgang
Veranstaltungsort:
Tourist Office
Bankgasse 9
St.Gallen
Schweiz
Veranstalter:
St.Gallen-Bodensee Tourismus

Als eine der ersten Schweizer Städte entschied sich St.Gallen für die Glaubenserneuerung. Mit Joachim von Watt (1484–1551), genannt Vadian,
Stadtarzt und Bürgermeister, erhielt St.Gallen einen Humanisten und Reformator, der weit über die Stadt hinaus als treibende Kraft für die neue
Kirchenbewegung stand.

Auf diesem Rundgang erfahren Sie Interessantes über die bewegte Zeit der Reformation aus der noch einige Zeugen wie die St. Laurenzenkirche,
die Schiedmauer oder das Karlstor zu sehen sind. Nicht vergessen werden darf natürlich das Vadian-Denkmal von 1904.

Dauer: 90 Minuten

Juni 2018
0
Sa
16
Juni 2018
Diskussion
Veranstaltungsort:
Marktplatz
Rorschach
Schweiz
Veranstalter:
Evang.-ref. Kirchgemeinde Rorschach, Pius F. Helfenstein, Tel. 071 844 54 14

Reformier-Bar – einfach eine Bar oder eine Kirche, die auf die Bedürfnisse und Fragen der Menschen eingeht? – Beides!

Die Evangelisch-reformierte Kirchgemeinde Rorschach ist auf dem Rorschacher Marktplatz präsent mit der mobilen ‚Reformier-Bar‘ und offeriert alkoholfreie Getränke.

Zudem zeigen wir uns reformierbar, reform- und gesprächswillig.

Das nachgebaute Portal der Schlosskirche der Lutherstadt Wittenberg lädt ein, aktuelle Thesen an die Adresse der Evangelisch-reformierten Kirche zu richten.

Juni 2018
0
So
17
Juni 2018
Wanderung
Veranstaltungsort:
Bushaltestelle Alte Post Ganterschwil
Treffpunkt um 9 Uhr
Ganterschwil
Schweiz
Veranstalter:
Evang.-ref. Kirchgemeinde Unteres Toggenburg, Innerfeld 64, 9606 Bütschwil

Treffpunkt 9.00 Uhr, Bushaltestelle Alte Post Ganterschwil
Shuttlebus nach Tufertschwil
Besuch der Kapelle mit Input von Katharina Meier
Wanderung nach Ganterschwil mit Gottesdienst und anschliessendem Fest
Genaueres in der Tagespresse oder unter www.ref-unterestoggenburg.ch

Juni 2018
0
So
17
Juni 2018
Für Familien
,
Gottesdienst
,
Präsentation
Veranstaltungsort:
Zelt des Zirkus Stey
Wiese der Ortsgemeinde Au
Au-Heerbrugg
Schweiz
Veranstalter:
Evang.-ref. Kirchgemeinden Mittelrheintal

Die Kirche geht in den Zirkus. Gottesdienst feiern, miteinander Essen und Trinken, Neues kennenlernen mit der ganzen Familie.

Zirkus verbindet die Generationen, die Kirchgemeinden auch. Die evangelischen Kirchgemeinden Mittelrheintal laden ein. Sie möchten Begegnung und Austausch an einem ungewöhnlichen Ort ermöglichen. Frei nach Huldrych Zwingli: Der Glaube gehört in die Manege! Durch ihn können wir erlöst, befreit und vergnügt leben und zeigen das auch. Wir leben eine offene Gemeinschaft und laden dazu ins Zirkuszelt ein, das Raum gibt für Träume, Humor und Spiel. In der Manege wird Leben gefeiert, Neues gewagt, Mut gestärkt.

freier Eintritt!

Juni 2018
0
Fr
22
Juni 2018
Konzert
,
Referat
Veranstaltungsort:
Evang. Kirche Rapperswil
Zürcherstrasse 40
Rapperswil
Schweiz
Veranstalter:
Evang.-ref. Kirchgemeinde Rapperswil-Jona

Gesprächskonzert zum Genfer Psalter

Die Vertonung der Psalmen in Genf haben musik- und sozialgeschichtlich einen wesentlichen Beitrag zur Reformation geleistet. Der Genfer Psalter kann bis heute als wertvollster Grundbestand des reformierten Liedguts betrachtet werden.

Mitwirkende:
Vokalensemble chant 1450
Davide De Zotti, Orgel
Pfr. Dr. theol. h.c. Hans-Jürg Stefan

Seiten