Veranstaltungen

Region
Februar 2017
0
Mo
27
Februar 2017
Referat
Veranstaltungsort:
FHS St.Gallen
Rosenbergstrasse 59, Raum 027
St.Gallen
Schweiz
Veranstalter:
FHS St.Gallen, Stadt St.Gallen, Evangelisch-reformierte Kirche des Kantons St.Gallen

Im Rahmen der Jubiläumsfeierlichkeiten der Reformationsstadt St.Gallen führt das Zentrum für Ethik und Nachhaltigkeit der FHS St.Gallen gemeinsam mit der Erwachsenenbildung der Evangelisch-reformierten Kirche des Kantons St.Gallen eine öffentliche Vortragsreihe zum Thema «Reformation und Ethik – ihr Einfluss auf die gesellschaftliche Entwicklung» durch. Die Vorlesungsreihe thematisiert die Ausprägungen der Reformation sowie ihre Bezüge zur Ethik.

Prof. Dr. Christoph Stückelberger spricht im zweiten Teil der Veranstaltungsreihe von Korruption, Berufsbildung, Bankenethik und Selbstbestimmung. Ethik der Reformatoren und ihre weltweite Bedeutung.

Februar 2017
0
Mo
27
Februar 2017
Referat
Veranstaltungsort:
Katharinengasse 11
Festsaal St. Katharinen
St. Gallen
Schweiz
Veranstalter:
Evangelisch-reformiertes Forum St.Gallen

Dr. theol. Prof. hon. Ernst Saxer, Dübendorf ZH, spricht zum Thema «Losend dem Gotzwort!» - Der Zürcher Reformator Huldrych Zwingli.

Der Vortrag stellt Zwinglis Leben vor, speziell seinen Weg zum Reformator, sein Wirken in Zürich und sein Glaubensverständnis. Zwinglis Theologie birgt noch viele unentdeckte Keime und Schätze!

Mai 2017
0
Mi
10
Mai 2017
Ausstellung
,
Bildung
,
Für Familien
,
Gottesdienst
,
Vorlesung
Veranstaltungsort:
Universität St. Gallen
Dufourstrasse 20
St. Gallen
Schweiz
Veranstalter:
Evangelisch-reformierte Kirche des Kantons St. Gallen und Evangelische Allianz St. Gallen

Erlebnis - Skulptur von Josef Geier zu Herkunft und Zukunft des reformatorischen Gedankenguts und dessen aktuelle Bedeutung.
Welche Bedeutung hatte das Buch der Bücher für die Reformation und bis heute? Was kann es heute zu den gesellschaftlichen Herausforderungen und Fragestellungen beitragen? Im Rahmen des Reformationsjubiläums lädt das „begehbare Buch“ an vier verschiedenen Standorten in St. Gallen in kreativer Weise zum Nachdenken und zur Auseinandersetzung über die Bedeutung der Bibel in der Reformation, sowie deren Auswirkungen bis in die heutige Zeit ein.

November 2017
0
So
05
November 2017
Konzert
Veranstaltungsort:
Zentrum
St. Gallen
Schweiz
Veranstalter:

Am 31. Oktober 2017 jährt sich zum 500. Mal die Veröffentlichung der 95 Thesen, die Martin Luther, der Überlieferung nach, an die Tür der Schlosskirche in Wittenberg schlug. 

Während in früheren Jahrhunderten Reformationsjubiläen national und in konfessioneller Abgrenzung begangen wurden, soll das kommende Reformationsjubiläum von Offenheit, Freiheit und Ökumene geprägt sein. 2017 feiern wir nicht einfach nur 500 Jahre Reformation, sondern erinnern auch daran, welche Rolle die Reformation bei der Entstehung der Moderne gespielt hat. So werden jene Impulse der Reformation in den Fokus gerückt, deren Auswirkungen bis in unsere heutige Zeit reichen. Denn das, was von Wittenberg im 16. Jahrhundert ausging, veränderte Deutschland, Europa und die Welt.