• English
  • Français
  • Deutsch
  • Italiano
  • Rumantsch

Vadian - humanistischer Gelehrter, Bürgermeister und Reformator

Tab

Datum: 
Mittwoch, 18. Oktober 2017,
18.15 bis 19.45
Mittwoch, 25. Oktober 2017,
18.15 bis 19.45
Mittwoch, 8. November 2017,
18.15 bis 19.45
Mittwoch, 15. November 2017,
18.15 bis 19.45
Mittwoch, 22. November 2017,
18.15 bis 19.45
Mittwoch, 29. November 2017,
18.15 bis 19.45
Veranstaltungsort: 
Kantonsbibliothek Vadiana
Notkerstrasse 22
9000 St.Gallen
Schweiz
Veranstaltungsart: 
Referat
Veranstalter: 
Universität St.Gallen (HSG)

Vadian – humanistischer Gelehrter, Bürgermeister und Reformator
Die Stadt St.Gallen ehrt nur eine Person aus ihrer Geschichte mit einem überlebensgrossen Denkmal: Das monumentale Standbild Vadians, eigentlich Joachim von Watt, dominiert seit 1904 den St.Galler Marktplatz. Die sechsteilige Vorlesungsreihe widmet sich aus verschiedenen Perspektiven der Persönlichkeit Vadians und untersucht die Eigenschaften eines Staatsmannes, welcher in seiner langen Amtszeit die Stadt geprägt hat. Vadian verkörperte den Typus eines Universalmenschen. Er studierte in Wien lateinische Grammatik, Literatur und historisch-geographische Landeskunde, erwarb Kenntnisse in Mathematik und Astronomie, sein Medizinstudium hat er mit einem Doktorgrad abgeschlossen. Als Vadian sich 1518 in St.Gallen niedergelassen hatte, realisierte er, dass die humanistische Kultur mit der ganz auf die Liturgie ausgerichteten Kultur der Fürstabtei nicht vereinbar war. Vadian setzte sich mit anderen Gelehrten mit reformatorischen Inhalten auseinander. Dies führte zu Differenzen zwischen Kloster und Stadt.1529 besetzte die städtische Obrigkeit das Kloster, 1532 erzwang der Fürstabt die Rückkehr und diktierte der Stadt seine Bedingungen. In den bewegten Jahren gehörte Vadian als Bürgermeister und Tagsatzungsgesandter zu den wichtigsten Entscheidungsträgern der Stadt; in der Auseinandersetzung mit der Fürstabtei setzte er das ganze Repertoire seines diplomatischen Könnens ein.

Vadian in Wien
Mittwoch: 18. Oktober 2017
Dr. Rudolf Gamper, ehemals Bibliothekar der Vadianischen Sammlung der Ortsbürgergemeinde

Vadian als Bürgermeister
Mittwoch: 25. Oktober 2017
Aus der Sicht des Stadtpräsidenten und des Historikers und Thomas Scheitlin und Prof. Dr. phil. Stephan Sonderegger

Vadian und die Illustrio
Mittwoch: 08. November 2017
Prof. em. Dr. Ulrich Gaier, Universität Konstanz

Gut vernetzt und stets informiert: Die europaweit reichende Korrespondenz Vadians
Mittwoch: 15. November 2017
Dr. des. Rezia Krauer, Leiterin Forschungsstelle Vatikanischen Sammlung und Nicole Stadelmann, M.A., wissenschaftliche Mitarbeiterin Stadtarchiv
beide für die Ortsbürgergemeinde St.Gallen

Vadians Heilkunst
Mittwoch: 22. November 2017,
Dr. phil. Clemens Müller und alt Kantonsrat Dr. med. Felix Jungi

Vadian und die Fürstabtei St.Gallen
Mittwoch: 29. November 2017
Dr. phil. Rudolf Gamper, ehemals Bibliothekar der Vadianischen Sammlung der Ortsbürgergemeinde

Organisation: Prof. Dr. phil Ulrike Landfester, Prorektorin Aussenbeziehungen und Anna Zanina M.A.,
18.15 bis 19.45 Uhr, Kantonsbibliothek Vadiana, St.Gallen