Calendrier des manifestations

mai 2017
0
mer
24
mai 2017
Exposition
,
Culture générale
,
Scène
,
Discussion
,
Culte
,
Parcours
,
Fête de rue
Lieu:
Berlin
Berlin
Allemagne
Organisateur:
Evangelisch-Reformierte Landeskirche des Kantons Glarus

Weltweit stehen die Feierlichkeiten zum 500-Jahr-Jubiläum der Reformierten Kirchen vor der Tür. Wir Schweizer und insbesondere auch die Glarner lassen «unseren» Reformator Huldrych Zwingli hochleben, in Deutschland ist es verständlicherweise eher Martin Luther. Zu den Höhepunkten im Kirchenjahr der deutschen Protestanten gehört der Evangelische Kirchentag, der 2017 in Berlin und Wittenberg stattfindet. Die Glarner Kantonalkirche lädt interessierte Glarnerinnen und Glarner herzlich zum Besuch des Kirchentages in Berlin ein. Die Delegationsleitung obliegt Pfrn. Dagmar Doll (Tel. 055 640 84 46) und Pfr. Peter Hofmann (Tel. 055 640 13 52), die auch weitere Auskünfte erteilen. Anmeldung bis 30.11.

mai 2017
0
jeu
25
mai 2017
Randonnée
Lieu:
Kontakt Doris Brodbeck
Postfach 1080
Schaffhausen
Suisse
Organisateur:

Am Samstag 2. April 2016 wurde der neu gestaltete Platz bei der Täuferquelle in Merishausen öffentlich eingeweiht. Am Dienstag 7. März ist Jörg Bräker von den Mennoniten Schweiz zu Gast in Schleitheim und spricht über die Bedeutung des Schleitheimer Bekenntnisses. An Auffahrt 25. Mai 2017 wird der Täuferweg über den Randen eröffnet. Am Mittwoch 14. Juni 2017 hält Urs B. Leu einen Vortrag im Museum zu Allerheiligen.

mai 2017
0
ven
26
mai 2017
Scène
Lieu:
Reformierte Kirche
Davos Platz
Suisse
Organisateur:
Evangelisch-reformierte Kirchgemeinde Davos Platz

Ein Theaterstück über die Reformation in der Schweiz und die Einflüsse von aussen.
Aufführung mit lokalem Chur.

mai 2017
0
dim
28
mai 2017
Scène
Lieu:
Mehrzweckhalle
Lavin
Suisse
Organisateur:

Ein Theaterstück über die Reformation in der Schweiz und die Einflüsse von aussen.
Aufführung mit lokalem Chor

mai 2017
0
lun
29
mai 2017
Éxposé
Lieu:
Alte Schanfiggerstrasse 7
Aula THC
Chur
Suisse
Organisateur:
Evangelisch-reformierte Landeskirche Graubünden in Zusammenarbeit mit der Theologischen Hochschule Chur

Pier Paolo Vergerio und die Reformation in Graubünden.
Referent: PD Pfr. Dr. Jan-Andrea Bernhard.

juin 2017
0
ven
02
juin 2017
Randonnée
Lieu:
Ref. Kirche Kanton Schaffhausen
Postfach 1080
Schaffhausen
Suisse
Organisateur:
Reformierte Kirche Kanton Schaffhausen

Wanderung von Eglisau-Schaffhausen-Thayngen 8.40 Uhr in der Bahnhofshalle. Beitrag 10 CHF pro Person. Exkursion mit Regula Küpfer.

Vor über 300 Jahren wurden 28‘800 reformierte Glaubensflüchtlinge aus Frankreich und Italien innerhalb von zehn Jahren (1683-1692) in Schaffhausen aufgenommen und versorgt – wohlgemerkt in einer Zeit, als manche der damals 5‘000 Einwohner der Munotstadt selbst mit dem Hunger zu kämpfen hatten. Nur wenige Flüchtlinge konnten bleiben – die meisten wanderten weiter, weil das Brot knapp war und ihnen die Zunftordnung zu arbeiten verbot.

Jeweils: 2. / 9. / 16. / 23.Juni 2017

juin 2017
0
dim
04
juin 2017
Exposition
Lieu:
Reformierte Kirche Luzern
Luzern
Suisse
Organisateur:
Reformierte Kirche Luzern

Tausend weisse, leicht durchsichtig schimmernde mit Atemluft gefüllte Bälle wandern von Pfingsten bis zum Reformationssonntag 2017 als «Wolke» durch die verschiedenen Kirchgemeinden der Reformierten Kirche Kanton Luzern sowie der Hofkirche (kath), Luzern.
Folgende Stationen sind geplant:
So 4. Juni – Mi 21. Juni Emmen-Rothenburg (Gerliswil)
Sa 24. Juni – Mi 5. Juli Lukas, Luzern
So 9. Juli – Mi 19. Juli Weggis
So 23. Juli – Di 1. August Matthäus; Prozession Matthäus-Hof 2.8.
Do 3. August - Mi 16. August Hofkirche
So 20. August – Mi 30. August Horw
So 3. Sept. – Mi 13. Sept. Ebikon
So 17. Sept. – Mi 27. Sept. Sursee
So 1. Oktober - Mi 11. Oktober Hüswil

juin 2017
0
dim
04
juin 2017
Culte
Lieu:
St. Margarethenkirche
Ilanz
Suisse
Organisateur:

Dreisprachiger (deutsch, romanisch, italienisch) Gottesdienst mit Abendmahl und Gesängen aus der Reformationszeit

juin 2017
0
dim
04
juin 2017
Culte
Lieu:
Evang. Kirchgemeindehaus St. Georgen
Demutstrasse 20
St. Gallen
Suisse
Organisateur:
Evang.-ref. Kirchgemeinde St. Gallen C

Fröhlicher Pfingstgottesdienst!

Edith Wunderlin äussert sich zum Thema: "Der Heilige Geist - Sturm oder Windhauch?"
Pfr. Markus Unholz nimmt den Impuls auf. Mit Abendmahl.

Im Rahmen des internationalen Gospelchor-Treffens "Mighty Wind" ist eine Formation aus verschiedenen Gospelchören zu Gast in St. Georgen. Bernhard Ruchti spielt die Orgel.

Anschliessend Apéro! Herzlich willkommen!
(Kinderhütedienst)

juin 2017
0
mar
06
juin 2017
Discussion
,
Présentation
,
Éxposé
,
Conférence
Lieu:
Communauté Don Camillo, Montmirail
Thielle-Wavre (NE)
Suisse
Organisateur:
DM-échange et mission, Commission Cevaa en Suisse, Commission Action chrétienne en Orient et Commission de missiologie.

Protestants : Portraits de famille
Pourquoi être protestant, hier et aujourd’hui ?

juin 2017
4
mar
06
juin 2017
Culture générale
,
Discussion
Lieu:
Mischelikirche
Reinach
Suisse
Organisateur:
Reformierte Kirchgemeinde Reinach

Die Reformation
hat die Entwicklung
der Schweiz und Europas

religiös
politisch und
gesellschaftlich
bis heute nachhaltig geprägt.

Deshalb lohnt es sich,
dass wir uns anlässlich des
500-Jahr-Jubiläums
mit dem Erbe der Reformation auseinandersetzen.

juin 2017
0
mar
06
juin 2017
Éxposé
Lieu:
Predigerkirche
Totentanz 19
Basel
Suisse
Organisateur:
Fachstelle für Genderfragen und Erwachsenenbildung der ERK BL, Forum für Zeitfragen der ERK BS, kahtolisch bl.bs und Volkshochschule beider Basel

Kurs mit Michael Bangert

Mitten in den Aufbrüchen Europas, der Vorreformationszeit, lebt in der Innerschweiz mit Niklaus von Flüe (1417-1487) ein Mystiker, der die spätmittelalterliche "Kirchenfrömmigkeit" überwindet. Niklaus von Flüe versucht, seinen Glauben persönlich zu leben. Das göttliche Heil sollte sich in seinem alltäglichen Leben unmittelbar ereignen. Er trat aus den alten Lebenskontexten heraus und gilt heute als Schlüsselfigur für die Ökumene.

Leitung: Michael Bangert, Theologe und Gemeindepfarrer Christkatholische Kirche BS

juin 2017
0
mer
07
juin 2017
Exposition
,
Culture générale
Lieu:
Treffpunkt Tramhaltestelle Gartenstadt
Münchenstein
Suisse
Organisateur:
Reformierte Kirchgemeinde Münchenstein

Treffpunkt Mittwoch, 07. Juni 2017, 13.30 Uhr an der Tramhaltestellte Gartenstadt

Wollen Sie einen gemütlichen Ausflug machen und dabei mehr erfahren über ein wichtiges Kapitel der Wirtschafts- und Gestesgeschichte Basels? Dann kommen Sie mit uns in die Papiermühle!

juin 2017
0
mer
07
juin 2017
Culture générale
,
Discussion
Lieu:
Reormiertes Kirchgemeindehaus
Lärchenstrasse 3
Münchenstein
Suisse
Organisateur:
Reformierte Kirchgemeinde Münchenstein

Am 31. Oktober 1517 hämmerte Martin Luther seine 95 Thesen an die Schlosskirche von Wittenberg - das ist Legende. Tatsache ist, dass damit eine ganze Welt ins Wanken kam.

Im Sommerabend-Gespräch machen wir uns auf Spurensuche: Wir schauen Episoden aus dem bekannten Film "Luther. Er veränderte die Welt für immer" (2003) und lesen Auszüge aus Luthers 95 Thesen. Zusammen gehen wir der Frage nach: Was war und ist an diesem Ereignis und an dieser Gestalt so epochat, dass wir noch heute - 500 Jahre später - feierlich an sie denken?

Herzlich laden ein, Walter Bielser und Markus Perrenoud

juin 2017
1
ven
09
juin 2017
Randonnée
Lieu:
Ref. Kirche Kanton Schaffhausen
Postfach 1080
Schaffhausen
Suisse
Organisateur:
Reformierte Kirche Kanton Schaffhausen

Wanderung von Eglisau-Schaffhausen-Thayngen 8.40 Uhr in der Bahnhofshalle. Beitrag 10 CHF pro Person. Exkursion mit Regula Küpfer.

Vor über 300 Jahren wurden 28‘800 reformierte Glaubensflüchtlinge aus Frankreich und Italien innerhalb von zehn Jahren (1683-1692) in Schaffhausen aufgenommen und versorgt – wohlgemerkt in einer Zeit, als manche der damals 5‘000 Einwohner der Munotstadt selbst mit dem Hunger zu kämpfen hatten. Nur wenige Flüchtlinge konnten bleiben – die meisten wanderten weiter, weil das Brot knapp war und ihnen die Zunftordnung zu arbeiten verbot.

Jeweils: 2. / 9. / 16. / 23.Juni 2017

juin 2017
0
sam
10
juin 2017
Éxposé
Lieu:
Staatsunabhängige Theologische Hochschule Basel
Mühlestiegrain 50
Riehen
Suisse
Organisateur:
STH Basel

«Reformation aktuell»
Reformatorische Anliegen für die Menschen heute

juin 2017
0
sam
10
juin 2017
Parcours
Lieu:
Tourismus Stein am Rhein
Oberstadt 3
Stein am Rhein
Suisse
Organisateur:
Tourismus Stein am Rhein

Das Städtchen Stein am Rhein spielt in der
Reformationsgeschichte eine spezielle Bedeutung.
So waren einige von Zwinglis engen Mitarbeitern und Freunden
hier als Leutpriester tätig. Dazu gehörten der Pfarrer auf Burg Hans Öchsli,
der den Anlass für den Ittingersturm bildete, und Erasmus Schmid, der Steiner
Leutpriester.

Der Ittingersturm war für unsere Gegend das kämpferische Symbol
für die Reformation. Die Verteidigung der reformatorischen Ideen mit dem
Schwert.

Neben dem eigentlichen Reformationsgeschehen der Jahre 1524/1525
soll auch auf andere Themen eingegangen werden: Wiedertäufer, Hugenotten,
Pietisten alle haben ihre Spuren im Städtchen hinterlassen.

juin 2017
0
dim
11
juin 2017
Randonnée
Lieu:
Reformiertes Kirchenzentrum Hünenberg
Zentrumstrasse 8
Hünenberg
Suisse
Organisateur:
Reformierte Kirche Bezirk Hünenberg

Von Wildhaus nach Weesen

Treffpunkt vor dem Reformierten Kirchenzentrum Hünenberg.

Mit dem Car fahren wir von Hünenberg nach Wildhaus. Dort besuchen wir das Elternhaus von Zwingli, bevor wir den Weg nach Amden unter die Füsse nehmen (ca. 4 1/2 – 5 1/2 Stunden). In Amden angekommen, fahren wir mit dem Car über Weesen, wo Zwingli von seinem Onkel in Latein unterrichtet wurde, nach Hünenberg zurück.

Kosten: Erwachsene Fr. 30.- / Kinder Fr. 15.- (inkl. Carfahrt und Besichtigung in Wildhaus)

Anmeldung bis 1. Juni 2017 an aline.kellenberger@ref-zug.ch

juin 2017
1
mar
13
juin 2017
Éxposé
Lieu:
Predigerkirche
Totentanz 19
Basel
Suisse
Organisateur:
Fachstelle für Genderfragen und Erwachsenenbildung der ERK BL, Forum für Zeitfragen der ERK BS, kahtolisch bl.bs und Volkshochschule beider Basel

Kurs mit Michael Bangert

Mitten in den Aufbrüchen Europas, der Vorreformationszeit, lebt in der Innerschweiz mit Niklaus von Flüe (1417-1487) ein Mystiker, der die spätmittelalterliche "Kirchenfrömmigkeit" überwindet. Niklaus von Flüe versucht, seinen Glauben persönlich zu leben. Das göttliche Heil sollte sich in seinem alltäglichen Leben unmittelbar ereignen. Er trat aus den alten Lebenskontexten heraus und gilt heute als Schlüsselfigur für die Ökumene.

Leitung: Michael Bangert, Theologe und Gemeindepfarrer Christkatholische Kirche BS

juin 2017
0
mer
14
juin 2017
Éxposé
Lieu:
Museum zu Allerheiligen
Klosterstrasse 16
Schaffhausen
Suisse
Organisateur:
Museum zu Allerheiligen, Schaffhausen

Die Schaffhauser Täufer zur Reformationszeit. Museum zu Allerheiligen mit Urs B. Leu - Reformationshistoriker

Pages