Datum 2016/17/18
Juni 2017
0
Mi
14
Juni 2017
Bildung
,
Diskussion
Wer liest, gewinnt!
Veranstaltungsort:
Privathäuser, Cafés, Restaurants
St. Gallen
Schweiz
Veranstalter:
Evang.-ref. Kirche Sennwald, Thomas Beerle, 081 757 11 28, t.beerle@bluewin.ch

Wenn Gott hinter der Bibel steckt, hat sie heute Kraft, säkularisierte Gesellschaft hin oder her. An 7 Treffen soll getestet werden, was die Bibel im Leben von Menschen bewirkt. Ort der Bibellese: Bei Ihnen zuhause oder im Café um die Ecke.
Das Projekt „Wer liest, gewinnt“ lehnt sich an die „Lesinen“ der St. Galler Reformation an. Vom Feuer der reformatorischen Entdeckungen angesteckt, trafen sich vor 500 Jahren Menschen in St. Galler Wohnstuben, um die neu deutsch erschienene Bibel selber zu lesen.

Oktober 2017
0
Sa
28
Oktober 2017
Bildung
"Reformation im Internet"
Veranstaltungsort:
Stadtarchiv, Stadthaus
Gallusstrasse 14
St.Gallen
Schweiz
Veranstalter:
Stadtarchiv der Ortsbürgergemeinde St.Gallen

23 Geschichten zur St.Galler Reformation

November 2017
0
Mi
01
November 2017
Ausstellung
,
Bildung
,
Für Familien
,
Gottesdienst
,
Präsentation
Kunst im Gottesdienst
Veranstaltungsort:
in Ihrer Kirchgemeinde
St.Gallen
Schweiz
Veranstalter:
ARTS+ Künstlerplattform

Buchen Sie Ihre Kunst! Sieben ausgewählte Kunstprojekte aus Bildender Kunst, Musik, Tanz und Theater stehen für Sie bereit und können mit finanzieller Unterstützung der Kantonalkirche für Ihren Kontext gebucht werden. Alle künstlerischen Angebote setzen sich aktiv mit reformatorischem Gedankengut auseinander und laden zum Diskurs ein.

November 2017
0
Sa
11
November 2017
Konzert
Klanghalt
Veranstaltungsort:
Kreuzgang St. Katharinen
St.Gallen
Schweiz
Veranstalter:
Evang.-ref. Kirche St. Gallen-C, Imelda Natter

Kreuzgang St. Katharinen, St. Gallen
35 Mal 20 Minuten jedem Samstag vom 11.11.2017 bis 7.7.2018 um 17 Uhr
Zeit und Klang halten: in Jahrhunderte alten Mauern – und lauschen: der Jahrtausende alten Geschichte Gottes mit den Menschen.
Choralsingen ist immaterielles UNESCO-Kulturerbe. Wir pflegen dieses Erbe weiter und verwandeln jeweils 1 Lutherchoral in Gesang, Musik und Poesie – unter freiem Himmel, bei jedem Wetter – in Begleitung von vokalen und instrumentalen Ensembles.
www.klanghalt.ch

Dezember 2017
0
Di
05
Dezember 2017
Bühne
,
Konzert
,
Präsentation
,
Rundgang
Wendezeiten
Veranstaltungsort:
Pädagogische Hochschule St. Gallen
Seminarstrasse 27
Rorschach
Schweiz
Veranstalter:
PHSG, Regionales Didaktisches Zentrum, Rorschach

Grabe, wo du stehst!
«Wendezeiten: Im Spannungsfeld von Glauben und Wissen»
Willkommen im Klostergebäude Mariaberg in Rorschach
• wo Geschichte erlebbar wird
• wo die Reformation von damals bis heute aktuelle Fragen aufwirft
• wo das Spannungsfeld zwischen Glauben und Wissen anschaulich wird

Das Regionale Didaktische Zentrum Rorschach eröffnet am Dienstag, 5. Dezember 2017 ab 18.00 Uhr in historischer Kulisse das Angebot mit
• Mittelalterlicher Musik
• Szenarisch gespielter Geschichte
• Dialogisches Nachdenken
• Kappeler Milchsuppe
Anmeldung für die Eröffnungsveranstaltung bis zum 1. Dezember 2017 an: rdzrorschach@phsg.ch

März 2018
0
Do
15
März 2018
Ausstellung
,
Bildung
Dä Zwingli Code
Veranstaltungsort:
RDZ Wattwil
Volkshausstrasse 23
Wattwil
Schweiz
Veranstalter:
Pädagogische Hochschule St. Gallen

Im Lernarrangement «Dä Zwingli Code» dreht sich alles um einen verschlüsselten Code. Nur gemeinsam kann man ans Ziel kommen und die Schatzkiste öffnen. Kann Ihre Klasse am Schluss des Besuchs das Rätsel lösen? Inhaltlich stehen folgende Persönlichkeiten im Zentrum:
Zwingli
Luther
Gutenberg
Adam Ries
Da Vinci
Galilei
Kolumbus
Shakespeare
Maria Stuart
Michelangelo
Wir begleiten diese Personen auf dem Weg in die Neuzeit und reflektieren deren Wirkung.
Die Lerninhalte orientieren sich an Kompetenzen aus den Bereichen NMG, RZG und ERG. Das Lernarrangement richtet sich an die Zyklen 2 und 3.
Eröffnung: Donnerstag, 15. März 2018 um 17.45 Uhr

April 2018
0
Di
24
April 2018
Rundgang
Stadtwanderungen zur Reformationsgeschichte
Veranstaltungsort:
Universität St.Gallen
Dufourstrasse 48
St.Gallen
Schweiz
Veranstalter:
Universität St.Gallen (HSG)

Rundgang zu Örtlichkeiten, die für die Reformation in der Stadt St.Gallen von Bedeutung waren und über die dann vor Ort von verschiedenen Fachleuten berichtet wird.

Referent: Marcel Mayer, Dr. phil. Stadtarchivar

Durchführung: jeweils Dienstag 24. April, 01., 08., und 15. Mai 2018

Nähere Informationen ab Januar 2018

April 2018
4
Do
26
April 2018
Präsentation
,
Referat
"Lesinen" - Bibellesungen
Veranstaltungsort:
Diverse Veranstaltungsorte
St.Gallen
Schweiz
Veranstalter:
www.stadtarchiv.ch

In Anlehnung an die Bibellesungen von Johannes Kessler

Das Stadtarchiv der Ortsbürgergemeinde St.Gallen und die Vadianische Sammlung bieten im Reformatsionsjahr "Lesinen" an. Die Lesungen werden theologisch, szenisch und historisch interpretiert.

Durchführung jeweils donnerstags, 18 bis 19 Uhr

22.02.2018
Kirche St. Laurenzen; St.Gallen
Theologische Lesung mit Thomas Reschke und Markus Anker.

08.03.2018
Festsaal Katharinen, Katharinengasse 11, St.Gallen
Die Frauenklöster St.Katharinen und St.Leonhard als Opfer der Reformation. Eine Schauspielerin liest Texte der Klostervorsteherinnen. Historische Kommentare dazu von Claudia Sutter und Rezia Krauer.

April 2018
0
Sa
28
April 2018
Rundgang
Stadtpilgern mit Vadian
Veranstaltungsort:
Kirche St.Laurenzen
Marktgasse 25
St.Gallen
Schweiz
Veranstalter:
Lebenwirken

Unterwegssein auf spirituelle Weise in St. Gallen, der Wirkstadt Vadians. Auf den Spuren des Mannes, der in ganzheitlicher Weise die Stadt wesentlich mitgeprägt hat. Was bewegte ihn, Texte der Bibel mit befreundeten Gelehrten und der Bevölkerung zu diskutieren, neue, reformatorische Lebens- und Glaubenswege zu suchen? Zahlreiche Häuser, Inschriften, Begebenheiten lassen sich auf dem Reformationsweg in der Stadt und anderen Wegen rundum die Stadt entdecken. Vadians Weg kreuzen und Anregung aus seinem Handeln erhalten durch Zitate, Texte, Bilder. Dem Quer denken, frei handeln, neu glauben damals und heute nachgehen. Gehen und Austauschen, Besinnung und Zeiten im Schweigen geben Raum für eigene Gedanken.

Rundgang
Samstag, 28. April, 02. Juni, 15. September 2018

April 2018
0
Sa
28
April 2018
Bildung
,
Bühne
,
Diskussion
"Endlich auf der Kanzel!"
Veranstaltungsort:
Säntis
auf dem Gipfel
Schwägalp
Schweiz
Veranstalter:
Arbeitsstelle Junge Erwachsene, Evang.-ref. Kirche des Kantons St.Gallen

500 Jahre nach der Reformation schickt das Netzwerk Junge Erwachsene eine Kanzel auf die Reise. Sie bewegt sich aus der Kirche heraus an besondere Orte im Kanton St.Gallen. Sie macht sich auf den Weg zu Menschen, die sich überlegen, was hier und heute verändert werden müsste. Endlich auf der Kanzel, teilen sie schliesslich ihre Ideen mit der Welt.
Aus den kurzen Statements verschiedener Personen entstehen kreative Kurzclips. Sie sollen zum Nachdenken, Austauschen und Weiterspinnen einladen.

Wo?
Nächster Ort der Kanzel:
Säntisgipfel

Wann?
Samstag, 28.04.2018 (Verschiebedatum: 05.05.2018)
ca. 11.00 - 14.00 Uhr

April 2018
0
So
29
April 2018
Konzert
«Das Licht der Welt» Uraufführung Pop-Kantate
Veranstaltungsort:
Evang. Kirche Altstätten
Heidenerstrasse 7
Altstätten
Schweiz
Veranstalter:
Evangelische-reformierte Kirchgemeinde Unteres Toggenburg, Innerfeld 64, 9606 Bütschwil

Der Uraufführung der Pop-Kantate «Das Licht der Welt» liegen die «Ich bin-Worte» aus dem Johannesevangelium zugrunde, ergänzt durch neuzeitliche Texte von Carl Boetschi und Alexander Cern. Das von Roman Bislin-Wild komponierte Werk setzt sich zum Ziel, klassische Orchesterklänge mit heutiger Popmusik zu verbinden. Dabei will die Pop-Kantate ein Klangerlebnis eröffnen, das die menschlichen Grundbedürfnisse nach Geborgenheit, Halt und Gerechtigkeit aufnimmt und zugleich in reformatorischer Weise wachrüttelt auf den Weg hin zu einer Welt voller Licht.

Mai 2018
0
Di
01
Mai 2018
Ausstellung
Zum Beispiel
Veranstaltungsort:
Klostergarten Mariaberg
Rorschach
Schweiz
Veranstalter:
Evang.-ref. Kirche des Kantons St. Gallen, Pädagogische Hochschule St. Gallen

Mai 2018
Im Klostergarten des Hochschulgebäudes Mariaberg in Rorschach und im Foyer des Hochschulgebäudes Hadwig in St.Gallen.
Rorschach: Besichtigung durchgehend möglich
St. Gallen: Besichtigung während der Öffnungszeiten des Hochschulgebäudes
Was hat die Reformation bzw. die protestantische Welt in der Gesellschaft ausgelöst, was wir heute als selbstverständlich erachten? Welche alltäglichen Dinge hätten sich ohne die Reformation bzw. die protestantische Welt nicht oder ganz anders entwickelt?

Mai 2018
1
Di
01
Mai 2018
Rundgang
Stadtwanderungen zur Reformationsgeschichte
Veranstaltungsort:
Universität St.Gallen
Dufourstrasse 48
St.Gallen
Schweiz
Veranstalter:
Universität St.Gallen (HSG)

Rundgang zu Örtlichkeiten, die für die Reformation in der Stadt St.Gallen von Bedeutung waren und über die dann vor Ort von verschiedenen Fachleuten berichtet wird.

Referent: Marcel Mayer, Dr. phil. Stadtarchivar

Durchführung: jeweils Dienstag 24. April, 01., 08., und 15. Mai 2018

Nähere Informationen ab Januar 2018

Mai 2018
0
Mi
02
Mai 2018
Ausstellung
,
Diskussion
,
Für Familien
Wie würden Sie Kirche heute reformieren?
Veranstaltungsort:
RHEMA Rheintalmesse
Allmend-Platz
Altstätten
Schweiz
Veranstalter:
Evang.-ref. Kirchgemeinden Eichberg-Oberriet, Altstätten und Rebstein-Marbach

500 Jahre Reformationsjubiläum – und jetzt? Die Mitarbeitenden der Kirchgemeinden Eichberg-Oberriet, Altstätten und Rebstein-Marbach laden die Messebesucher/innen an der „Reformierbar“ bei einem Reformationsbier oder Kaffee ein, über ihre Wahrnehmung der Kirche ins Gespräch zu kommen. Ideen zur Veränderung, zur Reformation heute, können als Thesenanschlag an ein Tor geheftet werden, wie Martin Luther das vor 500 Jahren machte.
Für die Kinder und als Kulisse für den Thesenanschlag steht eine tolle Hüpfkirche zur Verfügung.

Öffnungszeiten:
Mittwoch bis Freitag: 14.00 – 21.00
Samstag: 11.00 - 21.00
Sonntag: 11.00 – 17.00

Mai 2018
5
Do
03
Mai 2018
Präsentation
,
Referat
"Lesinen" - Bibellesungen
Veranstaltungsort:
Diverse Veranstaltungsorte
St.Gallen
Schweiz
Veranstalter:
www.stadtarchiv.ch

In Anlehnung an die Bibellesungen von Johannes Kessler

Das Stadtarchiv der Ortsbürgergemeinde St.Gallen und die Vadianische Sammlung bieten im Reformatsionsjahr "Lesinen" an. Die Lesungen werden theologisch, szenisch und historisch interpretiert.

Durchführung jeweils donnerstags, 18 bis 19 Uhr

22.02.2018
Kirche St. Laurenzen; St.Gallen
Theologische Lesung mit Thomas Reschke und Markus Anker.

08.03.2018
Festsaal Katharinen, Katharinengasse 11, St.Gallen
Die Frauenklöster St.Katharinen und St.Leonhard als Opfer der Reformation. Eine Schauspielerin liest Texte der Klostervorsteherinnen. Historische Kommentare dazu von Claudia Sutter und Rezia Krauer.

Mai 2018
0
Fr
04
Mai 2018
Rundgang
Bildersturm in Rapperswil
Veranstaltungsort:
Evangelisches Zentrum Rapperswil
Rapperswil
Schweiz
Veranstalter:
Evang.-ref. Kirchgemeinde Rapperswil-Jona

Rapperswil und Jona werden 1531 für 25 Wochen reformiert.

Ein Rundgang durch die Altstadt zu den wichtigsten Schauplätzen der Reformation in Rapperswil.

Leitung: Markus Thurnherr und Diakon Christopher Wellauer

Mai 2018
0
Fr
04
Mai 2018
Bildung
,
Referat
Der Kenner von Melanchthon und Luther
Veranstaltungsort:
Gemeindezentrum Mörschwil
Horchentalstrasse 3
Mörschwil
Schweiz
Veranstalter:
Evang.-ref. Kirchgemeinde Goldach

Vortrag mit Prof. Dr. Martin Jung aus Osnabrück - der Kenner der Reformatoren Martin Luther und Philipp Melanchthon kommt nach Mörschwil. Er hält einen Vortrag zum Thema: "Die Reformation und ihre Folgen für reformierte und katholische Christen heute".

Mai 2018
0
Sa
05
Mai 2018
Rundgang
Bildersturm in Rapperswil
Veranstaltungsort:
Evangelisches Zentrum Rapperswil
Zürcher Str. 14
Rapperswil
Schweiz
Veranstalter:
Evang.-ref. Kirchgemeinde Rapperswil-Jona

Rapperswil und Jona werden 1531 für 25 Wochen reformiert.
Ein Rundgang durch die Altstadt zu den wichtigsten Schauplätzen der Reformation in Rapperswil

Leitung: Markus Thurnherr und Diakon Christopher Wellauer

Mai 2018
0
Sa
05
Mai 2018
Konzert
«Das Licht der Welt» Uraufführung Pop-Kantate
Veranstaltungsort:
Evang.ref. Kirche Lichtensteig
Lichtensteig
Schweiz
Veranstalter:
Evangelische-reformierte Kirchgemeinde Unteres Toggenburg, Innerfeld 64, 9606 Bütschwil

Der Uraufführung der Pop-Kantate «Das Licht der Welt» liegen die «Ich bin-Worte» aus dem Johannesevangelium zugrunde, ergänzt durch neuzeitliche Texte von Carl Boetschi und Alexander Cern. Das von Roman Bislin-Wild komponierte Werk setzt sich zum Ziel, klassische Orchesterklänge mit heutiger Popmusik zu verbinden. Dabei will die Pop-Kantate ein Klangerlebnis eröffnen, das die menschlichen Grundbedürfnisse nach Geborgenheit, Halt und Gerechtigkeit aufnimmt und zugleich in reformatorischer Weise wachrüttelt auf den Weg hin zu einer Welt voller Licht.

Mai 2018
0
So
06
Mai 2018
Gottesdienst
Gottesdienst mit Prof. Dr. Martin Jung aus Osnabrück
Veranstaltungsort:
Gemeindezentrum Mörschwil
Horchentalstrasse 3
Mörschwil
Schweiz
Veranstalter:
Evang.-ref. Kirchgemeinde Goldach

Der Kenner der Reformatoren Martin Luther und Philipp Melanchthon kommt nach Mörschwil. Er hält einen Gottesdienst zum Thema: "Das Gebet als Christenrecht und Christenpflicht".