«Die Reformation geht weiter… »

„Impressionen aus 4‘000 eingefangenen Augenblicke kreiert mit der R500-Foto-App. Herzlichen Dank an alle Beteiligten.“

 


 

Veranstaltungen / Manifestations

June 2018
0
Sat
30
June 2018
Gottesdienst
,
Konzert
,
Strassenfest
Veranstaltungsort:
Buechen
Rheineck
St. Margrethen
Switzerland
Veranstalter:
Evang.-ref. Kirche St. Margrethen und Thal-Lutzenberg

Re-Fresh für Jugendliche und Familien will in der Region um Rheineck vom 30. Juni bis 01. Juli 2018 pulsieren. Ein vielfältiges Programm wird Klein und Gross begeistern!
Jugendlichen hören coole Bands, Kinder geniessen die Hüpfburg und ihre Eltern und Grosseltern sine zum Bruch eingeladen.
Ein tolles Programm und gute Laune sind garantiert - herzlich willkommen!

July 2018
0
Wed
04
July 2018
Bühne
Veranstaltungsort:
St.Gallen
St.Gallen
Switzerland
Veranstalter:

Aus Anlass des Jubiläums 500 Jahre Reformation haben sich die drei Pfarrerinnen Andrea Weinhold, Kathrin Bolt, Marilene Hess uns zusammengetan als "Reformanzen", um die reformatorischen Errungenschaften und Altlasten mit einem Augenzwinkern anzuschaun, davon zu erzählen, zu spielen und zu singen.

August 2018
0
Wed
15
August 2018
Konzert
Veranstaltungsort:
Kirche St. Laurenzen
St. Gallen
Switzerland
Veranstalter:
Appenzeller Bachtage 2018, J. S. Bach St.Gallen AG www.bachtage.ch +41 71 242 16 61 sekretariat@bachstiftung.ch

Kann und darf man Bach nachkomponieren? Die Kantate zu Ehren des Reformators Luther mit Libretto von Karl Graf wurde im Mai 2017 auf der Wartburg uraufgeführt. Komponist Rudolf Lutz wird sein Werk für die Schweizer Uraufführung in der Kirche St. Laurenzen umgestalten.

Ein Konzert in Kooperation mit der J.S. Bach-Stiftung St.Gallen im Rahmen der Appenzeller Bachtage 2018.

Medienkontakt:
Appenzeller Bachtage 2018,
J. S. Bach St.Gallen AG
www.bachtage.ch
+41 71 242 16 61
sekretariat@bachstiftung.ch

September 2018
0
Wed
19
September 2018
Wanderung
Veranstaltungsort:
Loëstrasse 60
Chur
Switzerland
Veranstalter:
Cornelia Mainetti

Die Reformation hat die Welt verändert und Spuren hinterlassen, auch im Bergell. Anlässlich der Feierlichkeiten 500 Jahre Reformation plant die Evangelisch-reformierte Landeskirche im September 2018 eine weitere fünftägige Reise in dieses einzige italienisch sprechende reformierte Tal unseres Landes. Italie-nische Glaubensflüchtlinge reformierten einst das Bergell von Süden her und prägten Religion und Kultur massgeblich mit. Die Reise macht die Geschichte des Tales erlebbar und zeigt, wie heute hier gelebt wird. 

19.-23. September 2018

Anmeldeschluss ist der 16. Juli, Einzahlung bis 16. August