«Die Reformation geht weiter… »

„Impressionen aus 4‘000 eingefangenen Augenblicke kreiert mit der R500-Foto-App. Herzlichen Dank an alle Beteiligten.“

 


 

Veranstaltungen / Manifestations

April 2018
0
Di
24
April 2018
Rundgang
Veranstaltungsort:
Universität St.Gallen
Dufourstrasse 48
St.Gallen
Schweiz
Veranstalter:
Universität St.Gallen (HSG)

Rundgang zu Örtlichkeiten, die für die Reformation in der Stadt St.Gallen von Bedeutung waren und über die dann vor Ort von verschiedenen Fachleuten berichtet wird.

Referent: Marcel Mayer, Dr. phil. Stadtarchivar

Durchführung: jeweils Dienstag 24. April, 01., 08., und 15. Mai 2018

Nähere Informationen ab Januar 2018

April 2018
4
Do
26
April 2018
Präsentation
,
Referat
Veranstaltungsort:
Diverse Veranstaltungsorte
St.Gallen
Schweiz
Veranstalter:
www.stadtarchiv.ch

In Anlehnung an die Bibellesungen von Johannes Kessler

Das Stadtarchiv der Ortsbürgergemeinde St.Gallen und die Vadianische Sammlung bieten im Reformatsionsjahr "Lesinen" an. Die Lesungen werden theologisch, szenisch und historisch interpretiert.

Durchführung jeweils donnerstags, 18 bis 19 Uhr

22.02.2018
Kirche St. Laurenzen; St.Gallen
Theologische Lesung mit Thomas Reschke und Markus Anker.

08.03.2018
Festsaal Katharinen, Katharinengasse 11, St.Gallen
Die Frauenklöster St.Katharinen und St.Leonhard als Opfer der Reformation. Eine Schauspielerin liest Texte der Klostervorsteherinnen. Historische Kommentare dazu von Claudia Sutter und Rezia Krauer.

April 2018
0
Sa
28
April 2018
Rundgang
Veranstaltungsort:
Kirche St.Laurenzen
Marktgasse 25
St.Gallen
Schweiz
Veranstalter:
Lebenwirken

Unterwegssein auf spirituelle Weise in St. Gallen, der Wirkstadt Vadians. Auf den Spuren des Mannes, der in ganzheitlicher Weise die Stadt wesentlich mitgeprägt hat. Was bewegte ihn, Texte der Bibel mit befreundeten Gelehrten und der Bevölkerung zu diskutieren, neue, reformatorische Lebens- und Glaubenswege zu suchen? Zahlreiche Häuser, Inschriften, Begebenheiten lassen sich auf dem Reformationsweg in der Stadt und anderen Wegen rundum die Stadt entdecken. Vadians Weg kreuzen und Anregung aus seinem Handeln erhalten durch Zitate, Texte, Bilder. Dem Quer denken, frei handeln, neu glauben damals und heute nachgehen. Gehen und Austauschen, Besinnung und Zeiten im Schweigen geben Raum für eigene Gedanken.

Rundgang
Samstag, 28. April, 02. Juni, 15. September 2018

April 2018
0
Sa
28
April 2018
Bildung
,
Bühne
,
Diskussion
Veranstaltungsort:
Säntis
auf dem Gipfel
Schwägalp
Schweiz
Veranstalter:
Arbeitsstelle Junge Erwachsene, Evang.-ref. Kirche des Kantons St.Gallen

500 Jahre nach der Reformation schickt das Netzwerk Junge Erwachsene eine Kanzel auf die Reise. Sie bewegt sich aus der Kirche heraus an besondere Orte im Kanton St.Gallen. Sie macht sich auf den Weg zu Menschen, die sich überlegen, was hier und heute verändert werden müsste. Endlich auf der Kanzel, teilen sie schliesslich ihre Ideen mit der Welt.
Aus den kurzen Statements verschiedener Personen entstehen kreative Kurzclips. Sie sollen zum Nachdenken, Austauschen und Weiterspinnen einladen.

Wo?
Nächster Ort der Kanzel:
Säntisgipfel

Wann?
Samstag, 28.04.2018 (Verschiebedatum: 05.05.2018)
ca. 11.00 - 14.00 Uhr

April 2018
0
So
29
April 2018
Konzert
Veranstaltungsort:
Evang. Kirche Altstätten
Heidenerstrasse 7
Altstätten
Schweiz
Veranstalter:
Evangelische-reformierte Kirchgemeinde Unteres Toggenburg, Innerfeld 64, 9606 Bütschwil

Der Uraufführung der Pop-Kantate «Das Licht der Welt» liegen die «Ich bin-Worte» aus dem Johannesevangelium zugrunde, ergänzt durch neuzeitliche Texte von Carl Boetschi und Alexander Cern. Das von Roman Bislin-Wild komponierte Werk setzt sich zum Ziel, klassische Orchesterklänge mit heutiger Popmusik zu verbinden. Dabei will die Pop-Kantate ein Klangerlebnis eröffnen, das die menschlichen Grundbedürfnisse nach Geborgenheit, Halt und Gerechtigkeit aufnimmt und zugleich in reformatorischer Weise wachrüttelt auf den Weg hin zu einer Welt voller Licht.

Mai 2018
0
Di
01
Mai 2018
Ausstellung
Veranstaltungsort:
Klostergarten Mariaberg
Rorschach
Schweiz
Veranstalter:
Evang.-ref. Kirche des Kantons St. Gallen, Pädagogische Hochschule St. Gallen

Mai 2018
Im Klostergarten des Hochschulgebäudes Mariaberg in Rorschach und im Foyer des Hochschulgebäudes Hadwig in St.Gallen.
Rorschach: Besichtigung durchgehend möglich
St. Gallen: Besichtigung während der Öffnungszeiten des Hochschulgebäudes
Was hat die Reformation bzw. die protestantische Welt in der Gesellschaft ausgelöst, was wir heute als selbstverständlich erachten? Welche alltäglichen Dinge hätten sich ohne die Reformation bzw. die protestantische Welt nicht oder ganz anders entwickelt?

Mai 2018
1
Di
01
Mai 2018
Rundgang
Veranstaltungsort:
Universität St.Gallen
Dufourstrasse 48
St.Gallen
Schweiz
Veranstalter:
Universität St.Gallen (HSG)

Rundgang zu Örtlichkeiten, die für die Reformation in der Stadt St.Gallen von Bedeutung waren und über die dann vor Ort von verschiedenen Fachleuten berichtet wird.

Referent: Marcel Mayer, Dr. phil. Stadtarchivar

Durchführung: jeweils Dienstag 24. April, 01., 08., und 15. Mai 2018

Nähere Informationen ab Januar 2018

Mai 2018
0
Mi
02
Mai 2018
Ausstellung
,
Diskussion
,
Für Familien
Veranstaltungsort:
RHEMA Rheintalmesse
Allmend-Platz
Altstätten
Schweiz
Veranstalter:
Evang.-ref. Kirchgemeinden Eichberg-Oberriet, Altstätten und Rebstein-Marbach

500 Jahre Reformationsjubiläum – und jetzt? Die Mitarbeitenden der Kirchgemeinden Eichberg-Oberriet, Altstätten und Rebstein-Marbach laden die Messebesucher/innen an der „Reformierbar“ bei einem Reformationsbier oder Kaffee ein, über ihre Wahrnehmung der Kirche ins Gespräch zu kommen. Ideen zur Veränderung, zur Reformation heute, können als Thesenanschlag an ein Tor geheftet werden, wie Martin Luther das vor 500 Jahren machte.
Für die Kinder und als Kulisse für den Thesenanschlag steht eine tolle Hüpfkirche zur Verfügung.

Öffnungszeiten:
Mittwoch bis Freitag: 14.00 – 21.00
Samstag: 11.00 - 21.00
Sonntag: 11.00 – 17.00

Mai 2018
5
Do
03
Mai 2018
Präsentation
,
Referat
Veranstaltungsort:
Diverse Veranstaltungsorte
St.Gallen
Schweiz
Veranstalter:
www.stadtarchiv.ch

In Anlehnung an die Bibellesungen von Johannes Kessler

Das Stadtarchiv der Ortsbürgergemeinde St.Gallen und die Vadianische Sammlung bieten im Reformatsionsjahr "Lesinen" an. Die Lesungen werden theologisch, szenisch und historisch interpretiert.

Durchführung jeweils donnerstags, 18 bis 19 Uhr

22.02.2018
Kirche St. Laurenzen; St.Gallen
Theologische Lesung mit Thomas Reschke und Markus Anker.

08.03.2018
Festsaal Katharinen, Katharinengasse 11, St.Gallen
Die Frauenklöster St.Katharinen und St.Leonhard als Opfer der Reformation. Eine Schauspielerin liest Texte der Klostervorsteherinnen. Historische Kommentare dazu von Claudia Sutter und Rezia Krauer.

Mai 2018
0
Fr
04
Mai 2018
Rundgang
Veranstaltungsort:
Evangelisches Zentrum Rapperswil
Rapperswil
Schweiz
Veranstalter:
Evang.-ref. Kirchgemeinde Rapperswil-Jona

Rapperswil und Jona werden 1531 für 25 Wochen reformiert.

Ein Rundgang durch die Altstadt zu den wichtigsten Schauplätzen der Reformation in Rapperswil.

Leitung: Markus Thurnherr und Diakon Christopher Wellauer

Mai 2018
0
Fr
04
Mai 2018
Bildung
,
Referat
Veranstaltungsort:
Gemeindezentrum Mörschwil
Horchentalstrasse 3
Mörschwil
Schweiz
Veranstalter:
Evang.-ref. Kirchgemeinde Goldach

Vortrag mit Prof. Dr. Martin Jung aus Osnabrück - der Kenner der Reformatoren Martin Luther und Philipp Melanchthon kommt nach Mörschwil. Er hält einen Vortrag zum Thema: "Die Reformation und ihre Folgen für reformierte und katholische Christen heute".

Mai 2018
0
Sa
05
Mai 2018
Rundgang
Veranstaltungsort:
Evangelisches Zentrum Rapperswil
Zürcher Str. 14
Rapperswil
Schweiz
Veranstalter:
Evang.-ref. Kirchgemeinde Rapperswil-Jona

Rapperswil und Jona werden 1531 für 25 Wochen reformiert.
Ein Rundgang durch die Altstadt zu den wichtigsten Schauplätzen der Reformation in Rapperswil

Leitung: Markus Thurnherr und Diakon Christopher Wellauer

Mai 2018
0
Sa
05
Mai 2018
Konzert
Veranstaltungsort:
Evang.ref. Kirche Lichtensteig
Lichtensteig
Schweiz
Veranstalter:
Evangelische-reformierte Kirchgemeinde Unteres Toggenburg, Innerfeld 64, 9606 Bütschwil

Der Uraufführung der Pop-Kantate «Das Licht der Welt» liegen die «Ich bin-Worte» aus dem Johannesevangelium zugrunde, ergänzt durch neuzeitliche Texte von Carl Boetschi und Alexander Cern. Das von Roman Bislin-Wild komponierte Werk setzt sich zum Ziel, klassische Orchesterklänge mit heutiger Popmusik zu verbinden. Dabei will die Pop-Kantate ein Klangerlebnis eröffnen, das die menschlichen Grundbedürfnisse nach Geborgenheit, Halt und Gerechtigkeit aufnimmt und zugleich in reformatorischer Weise wachrüttelt auf den Weg hin zu einer Welt voller Licht.

Mai 2018
0
So
06
Mai 2018
Gottesdienst
Veranstaltungsort:
Gemeindezentrum Mörschwil
Horchentalstrasse 3
Mörschwil
Schweiz
Veranstalter:
Evang.-ref. Kirchgemeinde Goldach

Der Kenner der Reformatoren Martin Luther und Philipp Melanchthon kommt nach Mörschwil. Er hält einen Gottesdienst zum Thema: "Das Gebet als Christenrecht und Christenpflicht".

Mai 2018
0
So
06
Mai 2018
Konzert
Veranstaltungsort:
Kirche Rotmonten
Berghaldenplatz 10
St.Gallen
Schweiz
Veranstalter:
Evangelische-reformierte Kirchgemeinde Unteres Toggenburg, Innerfeld 64, 9606 Bütschwil

Der Uraufführung der Pop-Kantate «Das Licht der Welt» liegen die «Ich bin-Worte» aus dem Johannesevangelium zugrunde, ergänzt durch neuzeitliche Texte von Carl Boetschi und Alexander Cern. Das von Roman Bislin-Wild komponierte Werk setzt sich zum Ziel, klassische Orchesterklänge mit heutiger Popmusik zu verbinden. Dabei will die Pop-Kantate ein Klangerlebnis eröffnen, das die menschlichen Grundbedürfnisse nach Geborgenheit, Halt und Gerechtigkeit aufnimmt und zugleich in reformatorischer Weise wachrüttelt auf den Weg hin zu einer Welt voller Licht.

Mai 2018
2
Di
08
Mai 2018
Rundgang
Veranstaltungsort:
Universität St.Gallen
Dufourstrasse 48
St.Gallen
Schweiz
Veranstalter:
Universität St.Gallen (HSG)

Rundgang zu Örtlichkeiten, die für die Reformation in der Stadt St.Gallen von Bedeutung waren und über die dann vor Ort von verschiedenen Fachleuten berichtet wird.

Referent: Marcel Mayer, Dr. phil. Stadtarchivar

Durchführung: jeweils Dienstag 24. April, 01., 08., und 15. Mai 2018

Nähere Informationen ab Januar 2018

Mai 2018
0
Di
15
Mai 2018
Bildung
,
Diskussion
,
Rundgang
Veranstaltungsort:
Notkerstrasse 27
St. Gallen
Schweiz
Veranstalter:
Pädagogische Hochschule St. Gallen

Die Welt um 1500 - in welcher Welt lebten Zwingli, Luther und andere Reformatoren?

Die Pädagogische Hochschule St. Gallen lädt 500 Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I aus der Region ein, um einen Tag lang gemeinsam die Welt zur Zeit der Reformation zu entdecken. Studierende der Pädagogischen Hochschule gestalten zusammen mit Dozierenden aus unterschiedlichen Fachbereichen Workshops zum Thema. Schulhaus Hadwig und Stadt St. Gallen

Mai 2018
3
Di
15
Mai 2018
Rundgang
Veranstaltungsort:
Universität St.Gallen
Dufourstrasse 48
St.Gallen
Schweiz
Veranstalter:
Universität St.Gallen (HSG)

Rundgang zu Örtlichkeiten, die für die Reformation in der Stadt St.Gallen von Bedeutung waren und über die dann vor Ort von verschiedenen Fachleuten berichtet wird.

Referent: Marcel Mayer, Dr. phil. Stadtarchivar

Durchführung: jeweils Dienstag 24. April, 01., 08., und 15. Mai 2018

Nähere Informationen ab Januar 2018

Mai 2018
8
Mi
16
Mai 2018
Für Familien
,
Rundgang
Veranstaltungsort:
Tourist Office
Bankgasse 9
St.Gallen
Schweiz
Veranstalter:
St.Gallen-Bodensee Tourismus

Als eine der ersten Schweizer Städte entschied sich St.Gallen für die Glaubenserneuerung. Mit Joachim von Watt (1484–1551), genannt Vadian,
Stadtarzt und Bürgermeister, erhielt St.Gallen einen Humanisten und Reformator, der weit über die Stadt hinaus als treibende Kraft für die neue
Kirchenbewegung stand.

Auf diesem Rundgang erfahren Sie Interessantes über die bewegte Zeit der Reformation aus der noch einige Zeugen wie die St. Laurenzenkirche,
die Schiedmauer oder das Karlstor zu sehen sind. Nicht vergessen werden darf natürlich das Vadian-Denkmal von 1904.

Dauer: 90 Minuten

Mai 2018
0
Mi
23
Mai 2018
Diskussion
,
Kino
Veranstaltungsort:
Evangelisches Generationenhaus Eschenbach
Kirchackerweg 5
Eschenbach
Schweiz
Veranstalter:
Evangelische Kirchgemeinde Uznach und Umgebung

Zum Reformationsjahr und zum Gedenkjahr «600 Jahre Niklaus von Flüe» produzierte der Filmemacher Rainer Wälde den Dokumentarfilm «Schweizer Lichtgestalten» über drei Persönlichkeiten: Bruder Klaus, Ulrich Zwingli und Johannes Calvin. Pfarrer Hans Jörg Fehle, Koproduzent des Films, wird den Abend eröffnen mit einer kurzen Einführung in den Film. Nach der anschliessenden Filmvorführung besteht die Gelegenheit zur Diskussion.

Seiten